Anbaugebiet:

An den Südhängen des St. Magdalenergebietesauf mager trockenen Porphyrverwitterungsböden mitleichtem Lehm- und hohem Sklelettanteil

sowie gutem Humusanteil;

Meereshöhe 350 m, Hangneigung von 30 – 80 %.

 

Erziehungsform und Anbau:

Pergel und Spalier in Querterrassierung;

wir praktizieren eine nachhaltige Bewirtschaftung und orientieren uns so weit als möglich an den Grundsätzen der biologischen Landwirtschaft.

Alter der Rebstöcke zwischen 10 und 70 Jahren.

 

Kelterung und Ausbau:

Die handgelesenen Vernatschtrauben werden entstielt und beenden bei

einer kühlen Maischegärung (20 – 24 °C) von ca. 14 Tagen den Zuckerabbau ohne

die Trester. Auch die weitere Veredelung und Reifung erfolgt im Stahltank, wobei

wir uns bewusst einfacher Kellertechniken bedienen (Belüftung, Sedimentation,

Wärme- und Kälteeinsatz, Filtration), um die Eigenheit der Lage und

des Jahrgangs unverfälscht beizubehalten. Abfüllung ca. 10 Monate nach der Ernte.

 

Wein:

Sein leuchtendes Rubinrot stimmt uns auf das zartblumige Veilchenbukett, sowie

die fruchtigen Kirsch und Himbeeraromen ein. Im Gaumen zeigt er sich

mittelkräftig mit seidigen Gerbstoffen, und angenehmer Marzipannote

und schenkt uns im Abgang das typische leichte Bittermandelaroma.

 

Erntemenge 100 dt/ha, Restzucker 1,8 g/l, Alkohol 13 %Vol.

Verschluss mit Naturkork.

Erzeugerabfüllung.

 

Speisebegleitung:

Passt generell zu den meisten Vor- und Hauptspeisen,Speck, Wurstwaren, Käse

und traditioneller Südtiroler Hausmannskost.

 

Serviertemperatur 16 – 18 °C.

Allergenhinweis: enthält Sulfite.

 Weingut℘Vigneto
 Pitsch am Bach
          Erbhof
     St.Justina
St. Magdalener Classico  DOC
aB IMO pectore
Weine
Index
Keller
Weingut
Impressum
Fotogalerie
Italiano
Weingut Erbhof Pitsch am Bach
St.Justina 10 | 39100 Bozen | Südtirol
+39 | 0471 973004  |  +39 3311026478
weinverkauf(et)pitsch-am-bach.it
Weinbrief Pdf
        zurück